Mittwoch, 10. März 2010

Nöck Nöck die Schildkröte - Nähanleitung

Für die Schildkröte die beiden Schnittgrafiken speichern und auf Din A4 ausdrucken. Durch den Rand müsste die Größe dann bei beiden Teilen gleich sein, bzw. die zweite Grafik füllt das gesamte Blatt.


Die Schnittteile (Grafik 2) ausschneiden und nach Anweisung zuzüglich Nahtzugabe aus den Stoffen zuschneiden. Dabei kann man auch schön verschiedene Stoffe mixen.
 Die Füßchen und den Kopf nähen, dabei unten zum Wenden und Befüllen offen lassen. Bis zum Rand nähen und dort auch vernähen (ebenso am Anfang) damit sich die Nähte beim Wenden nicht öffnen.
Beim Bauch beide Teile zusammen nähen, dabei eine Wendeöffnung lassen.
Für den Panzer die beiden Schnittteile an der Bogenkante bis zum Rand zusammen nähen.
Alle Teile wenden.





Am Bauch die Wendeöffnung mit Stecknadeln schließen.
Die Beinchen und den Kopf bis zum Strich befüllen  (z. B. mit Reis, Füllwolle etc.) und zunähen.
Den Bauch auf die Zeichnung legen. Jetzt kann man gut die Position der Gliedmaßen bestimmen. Diese dann feststecken und von der Mitte ausgehend, sternförmig festnähen.
Das untere Teil des Panzers mit der rechten Stoffseite auf die "linke Seite" des Bauches stecken.
Der Bauch ist dabei ein kleines Stückchen nach hinten versetzt.
Einmal um den Bauch herum schmalkantig absteppen. Bauch und der untere Teil des Panzers sind jetzt verbunden und die Wendeöffnung durch das absteppen geschlossen.
Ich habe dabei gleich mein Label mit angenäht.
Die Schildkröte in der Mitte falten und oben und unten die Mittellinie markieren.
Die Beinchen nach innen klappen.
Den oberen Teil des Panzers rechts auf rechts auf die zusammengeklappte Schildkröte legen. Die Beinchen und der Bauch sind jetzt innen.
Die Nähte genau auf die vorher markierte Mittellinie legen und alles feststecken.
Rundherum absteppen. Dabei eine Wendeöffnung lassen. Wer mag, kann auch noch etwas versäubern.
Die Schildröte wenden. Dabei die Beinchen und den Kopf zuerst durch die Öffnung stecken.
Rundherum bis zur Wendeöffnung schmalkantig absteppen, danach befüllen (z. B. mit Reis, Füllwolle, Kirschkernen) und zum Schluss auch die Wendeöffnung zusammen nähen.
Fertig!!!!!

Viel Spaß beim nachnähen! Ich hoffe die Anleitung ist einigermaßen verständlich. Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich helfe Euch gerne beim nähen!!!!!

24 Kommentare

  1. Fragen nicht, aber viiielen Dank für die Anleitung! Ich muss mir nur noch die Zeit dazu nehmen! Spätestens am Wochenende zieht eine Nöcknöck bei mir ein!


    LG Ara

    AntwortenLöschen
  2. Vielen, vielen Dank. Jetzt brauch ich nur noch die passenden Stoffe *freu*.

    AntwortenLöschen
  3. Ganz lieben Dank! Die kommt auf meine To-Do-Liste ;-)
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. SUPER toll

    DANKE

    Meine Schwester liebt Schildkröten und die wird sich freuen ;O)

    AntwortenLöschen
  5. Wie ausführlich! Das kann ja nur gut gehen! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  6. Danke schön für diese tolle Anleitung.
    Hab heute meine 1. Schildkröte genäht. Zwar mit vielen Schönheitsfehlern, ich lerne ja noch. Bleibt auch nicht meine letzte....

    vielen Dank und sehr sonnige Grüße Corina

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank, super Süß!!!
    liebe Grüße
    Bente
    I like to Quiltblog

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die tolle Anleitung! sogar für mich als absolute Anfängerin machbar! Hab inzwischen eine kleine für den bald kommenden Zwerg und eine riiiiiesige für meinen Großen zum kuscheln und drauf reiten genäht! liebe Grüße, Bibi

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tolle Anleitung! sogar für mich als absolute Anfängerin machbar! Hab inzwischen eine kleine für den bald kommenden Zwerg und eine riiiiiesige für meinen Großen zum kuscheln und drauf reiten genäht! liebe Grüße, Bibi

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Juchuuu!
    Auf der Suche nach einer Schildkröte habe ich Deine gefunden... und nachdem der Sonnenhut, die Zwergenmütze und das Windeletui sooo toll zu nähen waren kann das ja nur gut gehen!
    Und die anderen ebooks mußte ich dann auch direkt runterladen... hoffe ich habe genug Stoff für alles...
    Vielen vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich habe das Schnittmuster für die Schildkröte auf DIN A3 ausgedruckt und möchte meiner Freundin zum Geburtstag gerne ein Kirschkernkissen daraus nähen. Hat jemand eine Ahnung wie viele Kirschkerne ich da reinpacken muss?
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich hoffe du liest das noch.
      Ich möchte die Schildkröte für meinen Neffen auch als Kirschkernkissen machen.
      Wie hast du das gemacht? :)

      Löschen
  13. Oh toll, danke für die Anleitung. Ich wurde gestern von einem kleinem Mädchen gefragt ob ich nicht für sie und ihre Mama eine Schildkröte nähen kann.

    AntwortenLöschen
  14. hallo und vielen lieben dank für das tolle schnittmuster.
    ich habe eine frage dazu: wird der bauch auch mit watte etc. befüllt oder bleibt der leer? vielen dank schonmal im voraus für die antwort und lg, susanne

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe sie!!! Super einfach zu nähen und sieht cool aus!

    AntwortenLöschen
  16. Hi, sieht super aus!
    Könnte man die auch füllen oder muss man dafür das Schnittmuster ändern?
    lg dingsdaaunso

    AntwortenLöschen
  17. habe sie am wochenende nach genaeht war schniflig aber hat sich gelohnt meine grosse fast 3 jahre freut sich sehr darüber

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe die Schildkröte gleich 3 x genäht. Die erste hatte div. Schönheitsfehler, die zweite und dritte war wunderschön! Danke!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Ach so: die erste Schildkröte habe ich an Füßen und am Kopf mit Reis gefüllt, den Panzer mit Füllwolle.
    Die beiden anderen nur mit Füllwolle. Die mit dem Reis ist schwerer, aber meine Enkelin konnte sich nicht entscheiden, welche die schönste ist ;-)
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. ich finde die Schildkröte super würde sie auch sooo gerne machen für meine kleine aber ich glaub ich bin blind ich finde das SM nicht :-/ .
    Jenni

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, leider bin ich genausso wie Jenni, ich finde auch das SM nicht.
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst das Foto am Anfang ausdrucken!

      lg

      Rosi

      Löschen