Montag, 22. März 2010

Endlich Ordnung!

Meine ganzen Stoffe werden im Moment in einer großen Kiste aufbewahrt. Für ein Nähzimmer reicht der Platz im Moment bei uns leider nicht.

Wenn ich dann einen Stoff gesucht habe, musste ich immer alles umwühlen und zig Tüten öffnen, bis ich den richtigen gefunden hatte. Deshalb hab ich mir mal ein paar Ziplock-Gefrierbeutel gekauft und meinen Stoff darin untergebracht. Dadurch, dass sie durchsichtig sind, muss ich sie nicht mehr aufmachen. Es passt wirklich erstaunlich viel rein und ich habe endlich Ordnung.

Mein kleiner Kerl hätte natürlich am liebsten sofort alles ausgeräumt.

5 Kommentare

  1. Wow :) Echt eine klasse Idee! Was hast du für die Beutel bezahlt?

    Welche Stoffmenge passt in einen Beutel?

    AntwortenLöschen
  2. @ Velvet: 10 Tüten kosten 2,80 €. Es passen genau 3 Liter rein. Dadurch, dass sie unten einen Boden haben, passt doch erstaunlich viel rein. 1-1,5 m Nicki z. B. der ja schon sehr voluminös ist.

    @ Anna damit der Stoff in der Kiste nicht durcheinander kommt. Im Schrank kann man den ja schön ordnen, das geht in der Kiste nicht. Da faltet der sich dann immer auseinander, wenn man etwas heraus nimmt und alles gerät durcheinander.

    AntwortenLöschen
  3. Verstehe. Respekt vor soviel Disziplin.

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee. Ich habe es Dir nachgemacht und kann nur in den Chor einstimmen: ENDLICH ORDNUNG, Jipppieeh! :) Vielen Dank für das Teilen dieser schönen Idee.

    AntwortenLöschen