Montag, 11. Januar 2010

Strick-Utensilo

Ich nähe nicht nur sehr gerne, sonder stricke auch gelegentlich. Meistens kleinere Sachen, weil ich nicht immer die Geduld für ein großes Strickprojekt habe. So bleibe ich bei Socken, Stulpen und Kindersachen.

Meine Wolle muss ich mit meinen Katzen teilen





Und seit neustem geht auch mein Sohn mit Vorliebe auf Wolle und Nadeln los.

Deshalb hab ich heute eine Strick-Utensilo entworfen.



Das tolle daran ist, dass ich es, wenn ich es nicht brauche ganz einfach zusammenlegen kann. Ansonsten passt ganz viel Wolle rein und mein Sohn kann es auch als Spielzeug Zweckentfremden.



Zwischen zwei Lagen Ikea-Stoff habe ich ein Aldi-Bodentuch genäht. So ist das ganze schön stabil. Zusammengezogen wird das Utensilo mit einem Endlosreißverschluss.



Das Loch oben für die Wolle ist mit Schrägband versäubert.





Wenn ich Pause machen möchte verschwindet das Strickzeug einfach im Utensilo.

9 Kommentare

  1. das ist ja so ne obergeile idee! wow!

    AntwortenLöschen
  2. cooooooool!!!! Liebe Grüße Karo

    AntwortenLöschen
  3. Wow, darauf muss man erstmal kommen! Toll gemacht....

    AntwortenLöschen
  4. und dafür schreibst du uns doch eine schritt-für-schritt-anleitung, stmmts? ;-)

    genial!

    liebe grüße, susi

    AntwortenLöschen
  5. Wie genial ist das denn?
    Ich stricke zwar nciht, aber das ist ne klasse Idee

    AntwortenLöschen
  6. So eine tolle Idee - ich mag auch ne Anleitung *büdde* :-) Wo bekommt frau denn die Endlos-RV?

    Liebe Grüsse

    fritzi

    AntwortenLöschen
  7. Siehst du, ich entdecke Deinen Blog ganz neu... Ich wusste gar nicht dass Du Katzen hast. Ich liebe Katzen... Bin eindeutig ein Katzenmensch!
    Lieben Gruss
    Ina

    AntwortenLöschen