Samstag, 9. Januar 2010

Pizza - selbstgemacht

Heute Mittag gab es mal wieder eines meiner absoluten Lieblingsessen: Pizza!

Ich mache dafür immer einen Kühlschrankhefeteig aus Mehl, Trockenhefe, Salz, Olivenöl und Wasser. Der hält sich eine Woche und daraus kann ich dann immer mal wieder "schnell" etwas backen.

Darauf kommt eine Tomtatensoße aus Tomatenmark (aus der Tube), etwas Wasser, Salz Pizzagewürz und einer Prise Zucker. Auf die Soße kommt etwas grob geriebener Peccorino.

Dann wird belegt, mit dem was da ist. Heute war es: Champignons, Datteltomaten und Mozzarella.

Während ich die Pizza vorbereite gibt mein Ofen volle Power. Ich heize ihn bis 300° hoch und lege meinen Pizzastein mit hinein.

Darauf gebacken brauch die Pizza nur noch zwischen 6-8 Minuten und wird schön dünn und cross wie beim Italiener!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen